Asita Djavadi

Asita Djavadi hat mit 7 Jahren zum ersten Mal vor Publikum gesungen und das wurde dann auch ihr Schicksal. Nachdem sie in Konstanz als Tänzerin/Sängerin und Lehrerin (Diplom Tanzpädagogik) in diesen Bereichen gearbeitet hat, ging ihr Weg weiter nach Berlin an die Hochschule der Künste, wo sie ihr Studium im Fach Musical 1998 mit Auszeichnung abschloss. In Begleitung ihrer Professoren Peter Kock, Stanley Walden, Rainer Wolf, Ute Becker, u.a. hat sie gelernt, alle 3 Sparten zu vereinen: Gesang, Tanz, Schauspiel. Zahlreiche Hauptrollen folgten, u.a. in Grease, Cabaret, Piaf, Jesus Christ Superstar u.v.m. Die Arbeit in Bands durfte allerdings nie fehlen: BigBand, Studioarbeit, Rock/PopJazzbands (Auftritte mit Paul Kuhn, Tom Gäbel,etc.). Ihre pädagogische Arbeit im Einzelunterricht wie in Gruppen (Band/Ensemble/ Kindermusical/School of Rock) basiert immer auf einer individuellen Herangehensweise, da jeder Mensch/Gruppe anders funktioniert und auch jede Stimme ganz einzigartig ist. Es ist wichtig, die eigene Stimme kennenzulernen, zu trainieren und zu pflegen, um dann mit einem sicheren Gefühl vor andere treten zu können. Dazu gehört die richtige Atemtechnik, Körperhaltung, Stimmführung/-flexibilität, Intonation, Lied-/ Songinterpretation, Artikulation. Und vor allem, die Musik, die man gerne machen will!

Comments are closed.